Die Jagersimmerl-Fischerei

WIE ALLES BEGANN...

Die Jagersimmerl-Fischerei  wurde im Frühjahr 2019 von Johanna Bergbaur (Tochter von den "Jagersimmerl"-Wirtsleuten Andrea u. Christian Bergbaur), und von Markus Rohn, gebürtiger Bad Ischler, gegründet und wird seither als Bio-Fischereibetrieb geführt. 

Dort wo heute die Fischteiche sind, war früher bereits Anfang 1900 ein geleitetes Gewässer, welches dazu diente, Holzbloche für die Habernauer-Säge aufzufangen und gegebenenfalls weiter nach Grünau zu schwemmen. 

In den frühen 60-er Jahren wurde dieser Bach von Karl Redtenbacher (Seniorchef vom "Jagersimmerl") zu Fischteichen umfunktioniert und als solche behördlich eingetragen. 

Über einige Jahre hinweg wurden sie dann hobbymäßig für die Hälterung von Fischen für den Gasthausbetrieb verwendet. Nachdem aber der Fischotter diese Anlage als seine persönliche Labstation für sich entdeckt hatte, wurde die Bewirtschaftung jedoch stillgelegt. 

Bis zum Frühjahr 2019 wo Johanna und Markus die Teiche revitalisiert haben um ihnen neues Leben einzuhauchen...